Pilotprojekt mit Raumluftfiltern auf Beatmungsstation gestartet.

Seit Mitte April hat sich die Zahl der „Bewohner“ der dritten Etage im Clivia Haus auf der Tichelstraße in Kleve vergrößert: Zwei mobile Raumluft-Filteranlagen filtern hier täglich schädliche Aerosole aus der Atemluft. Fast99 % der vorhandenen Aerosole  nehmen die Geräte auf – in einer Stunde sind das bis zu 400 m³ gereinigte Luft. Die mobilen Filteranlagen der Marke Sansoro stammen aus der Produktion der in Krefeld ansässigen Hauser Umwelt-Service GmbH. Sie werden in Zusammenarbeit mit der Universität Duisburg-Essen für solche wissenschaftliche Studien bereitgestellt. Hier erfahren Sie mehr darüber …